Archiv für den Monat: Januar 2014

Neujahrsempfang der FDP Raum Kassel mit Blick auf die Europawahl

Die schwere Vertrauenskrise in die Bundespartei der Liberalen war beim kürzlichen Neujahrsempfang der FDP-Verbände im Raum Kassel kaum zu verspüren. Wie in all den Vorjahren fanden sich fast 150 Mitglieder und Gäste diesmal im großen Saal der Evangelischen Landeskirche von Kurhessen und Waldeck zusammen, begrüßt vom Kasseler Kreisvorsitzenden der FDP, Matthias Nölke. Teilweise geprägt war die Veranstaltung von Abschiedscharakter: Verkündet wurde die Verkleinerung der Kasseler Parteigeschäftsstelle, künftig ehrenamtlich betrieben, in der Empfangsrunde waren die aus dem Hessischen Landtag ausscheidenden Mitglieder Heinrich Heidel (Vizepräsident, aus Vöhl) und Helmut von Zech (Zierenberg). Neben dem früheren Vizepräsidenten des Bundestages Richard Wurbs weilte auch die ehemalige Drogenbeauftragte der Bundesregierung Mechthild Dyckmans ebenso wie der Kasseler Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke unter den Besuchern.

NJE-2014-AGL-300x225 in Neujahrsempfang der FDP Raum Kassel mit Blick auf die Europawahl

Erinnerungsfoto – Fuldataler FDP und Freunde mit Alexander Graf Lambsdorff dem Spitzenkandidat der deutschen Liberalen für die nächste Europawahl

Mehr als Aufbruchsstimmung verbreitete als Gastredner der Vorsitzende der Liberalen im Brüsseler Europaparlament, Alexander Graf Lambsdorff, der Neffe des früheren FDP-Bundespolitikers Otto Graf Lambsdorff. Vor den im Mai anstehenden Europawahlen machte er in einer engagierten, humorvollen und kurzweiligen Ansprache klar, welchen Weg das Europäische Parlament bei Mitwirkung der Liberalen in der Zukunft gehen müsse: Verkleinerung des entarteten bürokratischen Apparates, Verkleinerung und Effektivierung der Europäischen Kommission und Gesetzes-Entscheidungen, die viel näher am und für den Bürger getroffen werden. Außerdem forderte er die Abkehr von der Regulierungswut von unwesentlichen Dingen. Den einzelnen Partnerstaaten seien ihre individuellen historischen und kulturell gewachsenen Eigenheiten zu belassen. Die Anwesenden, darunter auch ein Dutzend Mitglieder und Freunde der Liberalen aus Fuldatal, zollten dem Ehrengast heftigen Beifall für seine geistreiche und gehaltvolle Rede. Trotz der Krisensituation nach dem Wahldebakel für die Berliner FDP im Herbst erlebten die Teilnehmer in Kassel einen bedeutsamen Abend zum Jahresauftakt.

Dot in Neujahrsempfang der FDP Raum Kassel mit Blick auf die Europawahl

Mitgliederversammlung

Liebe Freunde der Freiheit,

zu unserer nächsten Mitgliederversammlung

am Montag, den 13.01.2014 um 19:00 Uhr im Gasthaus Schönewald, Fuldatal Simmershausen,

laden wir Sie / Euch recht herzlich ein. Wir schlagen folgende Tagesordnung vor:

Tagesordnung

TOP 1 :            Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

TOP 2 :            Bericht der Fraktion/Vorstand

TOP 3 :            Politisches

TOP 4 :            Anstehende Arbeiten im Ortsverband

TOP 5 :            Beratung von Anträgen

TOP 6 :            Verschiedenes

Die Mitgliederversammlung ist öffentlich und wir freuen uns auf Ihr / Euer Kommen.

Dot in Mitgliederversammlung