Archiv der Kategorie: Allgemein

Danke Maritta!

Der FDP Ortsverband Fuldatal und die Fraktion hatten sich schon nach der letzten Gemeindevertretersitzung der alten Legislaturperiode bei Maritta Trost herzlichst für ihre langjährige Tätigkeit als Gemeindevertreterin bedankt. 

Im Rahmen der letzten Gemeindevertreter Sitzung am 23. Juni erfolgt nun die offizielle Verabschiedung von Gemeindevertreter*innen die nicht mehr der neun Gemeindevertretung angehören.

Maritta Trost saß für die FDP insgesamt 15 Jahre in der Gemeindevertretung und war Mitglied im Sozialausschuss, sowie zeitweise dessen stellvertretende Vorsitzende.

Für ihr langjährige Tätigkeit als Gemeindevertreterin erhielt Maritta Trost 2016 die Wappenehrennadel der Gemeinde Fuldatal in Silber.

 in

Bedankt hat sich die Gemeindevertretung weiterhin auch bei Mahild Schuller, Karl-Heinz Burckhardt, Karlheinz Möhle, Helga Heinemann, Erhard Rösler, Klaus Schomberg, Klaus Marasus, Werner Dörbaum und natürlich Maritta Trost.

In Vertretung für die erkrankte Gemeindevertretervorsitzende Steffie Roß-Stabernack, überreicht Thorsten Röder als stellvertretender Gemeindevertretervorsitzender als Dankeschön ein Buchpräsent.

Nochmals vielen Dank

 in

Kräfte bündeln

Am Rande der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung Fuldatal am 21.04.2021 hat sich ein neues kleines Team gefunden, um die anstehenden Aufgaben gemeinsam anzupacken.

 in
v.l. Thorsten Röder, Jörg Wagner und Jörg Janista


Die beiden Gemeindevertreter der FDP Jörg Wagner und Thorsten Röder haben sich mit dem Gemeindevertreter der Freien Wähler Jörg Janista zu einer Fraktion – FDP-FW – zusammen geschlossen. Gemeinsame lassen sich die Aufgaben besser verteilen und die Arbeit für die Gemeindevertretung leichter erledigen. Informationen zu beschaffen und zu verarbeiten, alle drei Ausschüsse besetzen zu können sind weitere Vorteile. Auch zu dritt ist dies noch eine Herausforderung, aber gemeinsam lässt es sich leichter an.

Wenn es die Corona Pandemie wieder zu lässt ist jeder herzlich eingeladen mit uns zu diskutieren und uns kennen zu lernen. Wir werden Sie in fuldatal aktuell und auch durch andere Medien über unsere Sitzungstermine auf dem Laufenden halten.

 in

 in
 in

Endspurt und mit uns am Sonntag ins Ziel

 in

 in

Liberale Parteimitglieder und örtliche Fraktion zum Informationsbesuch bei der Freiwilligen Feuerwehr

Sonniges Spätwinter-Wetter begünstigte am letzten Wochenende den Informations-Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr, zu dem sich einige Liberale aus Partei und Fraktion angemeldet hatten. Gemeindevertreter Jörg Wagner, selbst Wehrführer im Ortsteil Knickhagen, hatte die Aktion arrangiert.

 in
Im Raum der Jugendfeuerwehr im 2. Obergeschoss des Feuerwehrhauses Ihringshausen nahmen die FDP- Parlamentarier mit Interesse die erfolgten Arbeiten zur Renovierung zu Kenntnis. Erneuert wurden auch die beiden Umkleideräume für Jungen und Mädchen.

Von Interesse waren zunächst die in Eigenarbeit neu hergerichteten Räume der Jugendfeuerwehr im mittlerweile fast dreieinhalb Jahrzehnte alten Feuerwehrhaus Ihringshausen. Die Arbeiten waren finanziell unterstützt worden durch eine großzügige Spende aus der Bürgerschaft. (Die Feuerwehr berichtete in der vorletzten Ausgabe von „fuldatal aktuell“). Wehrführer Daniel Degenhardt wies mit ein wenig Stolz darauf hin, dass rd. 20 Jungen und Mädchen gegenwärtig der Jugendfeuerwehr angehören. Allerdings: Durch die Anti-Corona-Maßnahmen finden z.Z. keine dienstlichen und sonstige Aktivitäten statt. Ein Ende wird sehnlichst erwartet.

 in
Großes Interesse fand natürlich die erst kürzlich von der Gemeinde beschaffte Drehleiter, mit der Angehörige der Einsatzabteilung trotz bestehender Einschränkungs-Gebote gerade ihre Sonderausbildung absolvieren.

Selbstverständlich erregte die noch im alten Jahr erworbene Drehleiter das Interesse der Kommunalpolitiker. Das neu den Fuhrpark prägende Fahrzeug wurde bereits den ganzen Tag über zur anstehenden Ausbildung des Bedienungs-Personals bewegt. Gemeindebrandinspektor Mario Mellenthin wies darauf hin, dass gegenwärtig elf aktive Feuerwehrangehörige in einem gesonderten Lehrgang, durchgeführt mit eigenen und externen Ausbildern im Feuerwehrhaus des Kreis-Ausbildungsstandortes Fuldatal, ausgebildet und für den Einsatz vorbereitet werden.

Im Mai ist die öffentliche Vorstellung und Indienststellung des imposanten Fahrzeuges vorgesehen. Die FDP-Angehörigen sind gespannt.

 in

Online Wahlkampf – Auswahl von Posts

 in

 in

 in
 in

 in
 in

 in
 in