Archiv für den Monat: Dezember 2014

Weihnachtsmarkt an neuer Stelle – Die Liberalen natürlich wieder dabei.

Als durchaus richtige Entscheidung entpuppte sich die Wahl eines neuen Ausrichtungsortes für den diesjährigen Fuldataler Weihnachtsmarkt. Zu den rund 15 Stand-Beschickern gehörte erneut das bewährte Team der FDP, das auch in diesem Jahr wieder mit herzhaftem Glühwein und den beliebten Nussecken aufwartete.
Der Marktstand der Liberalen entwickelte sich so zu einer Art „Kommunikations-Zelle“, bei der zahlreiche der vielen Besuchern verharrten, um bei heißem Getränk ausgiebig zu „schnuddeln“. (Politische Gespräche standen weniger an.)

Für die Kinder war mit Punsch gesorgt. Zwischendurch verkauften Konfirmanden überall ihr selbst gebackenes Brot für die alljährliche Aktion „Brot für die Welt“, diesmal gepackt in selbstbemalte Tüten. Kinder erhielten bei den Liberalen auch wieder Frei-Karten für das Karussell. So kam von allen Seiten vorweihnachtliche Stimmung auf.

Letztendlich zog man nach zwei Tagen eine positive Bilanz: Der Weihnachtsmarkt als Ort der Zusammenführung der Bürger hatte am neuen Standort seine Bewährungsprobe bestanden. (Und wer nicht dabei war, war wohl dann doch selbst schuld.)

Noch ein paar Bilder …

IMG 5038-300x225 in Weihnachtsmarkt an neuer Stelle – Die Liberalen natürlich wieder dabei.

Beim Aufbau …

IMG 5036-300x225 in Weihnachtsmarkt an neuer Stelle – Die Liberalen natürlich wieder dabei.

Beim Aufbau …

IMG 5046-300x225 in Weihnachtsmarkt an neuer Stelle – Die Liberalen natürlich wieder dabei.

Heiße Getränke und fröhliche Gesichter – das war wieder das Motto der Liberalen zum Weihnachtsmarkt.

K-IMG 1014-1-300x225 in Weihnachtsmarkt an neuer Stelle – Die Liberalen natürlich wieder dabei.

Mitglieder des Ortsverbandes und des Vorstandes freuten sich auf die Besucher des Weihnachtsmarktes.

IMG 5051-300x225 in Weihnachtsmarkt an neuer Stelle – Die Liberalen natürlich wieder dabei.

„Hoher Besuch“ am Marktstand: Weder der Weihnachtsmann noch der Bürgermeister ließen es sich nehmen, sich bei den Liberalen ein Stelldichein zu geben.

 

Dot in Weihnachtsmarkt an neuer Stelle – Die Liberalen natürlich wieder dabei.