Archiv für den Monat: Dezember 2017

Weihnachtsmarkt in Fuldatal nicht ohne die FDP!

Seit Jahren hat es sich eingebürgert, dass die im Fuldataler Parlament vertretenen Parteien auch auf dem traditionellen Weihnachtsmarkt vertreten sind. Auf dem Markt, auf dem ursprünglich eher gewerbliches Treiben herrschte, suchen und finden die Parteien an ihren Ständen das lockere Gespräch mit den Bürgern – fern aller Partei-Politik.

WeihMa2017 1-1024x768 in Weihnachtsmarkt in Fuldatal nicht ohne die FDP!

Am Vortag des Weihnachtsmarktes wurde die Marktbude von den Aktivisten wieder angemessen zum Advent hergerichtet.

Das praktiziert auch die liberale Partei so seit vielen Jahren erfolgreich. In der weihnachtlich hergerichteten Marktbude bietet man alljährlich wiederkehrend Glühwein und Kinderpunsch an, der Jahreszeit angemessen. Beliebt sind auch die selbst gebackenen Nuss-Ecken, eine Leckerei, die gut zu Punsch und heißem Wein passt.

WeihMa2017 2-1024x768 in Weihnachtsmarkt in Fuldatal nicht ohne die FDP!

Gute Stimmung herrschte an den beiden Tagen des Weihnachtsmarktes bei den beteiligten Mitgliedern der Liberalen.

Auch in diesem Jahr zogen die Verantwortlichen eine erfreuliche Bilanz: Viele Besucher des Weihnachtsmarktes statteten den Liberalen wieder einen Besuch ab und hielten beim heißen Getränk einen angeregten Plausch. Und Geld für einen wohltätigen Zweck blieb auch wieder übrig.

 

Dot in Weihnachtsmarkt in Fuldatal nicht ohne die FDP!

Traditionelles Schlachteessen der FDP-Region Kassel

Auch in diesem Jahr hatte die FDP-Region Mitglieder und Freunde traditionell in den Caldener Landgasthof mit dem „Wurstehimmel“ eingeladen. Das beliebte Schlachteessen ist stets verbunden mit einer politischen Informationsveranstaltung, zu der man namhafte Persönlichkeiten aus der Partei, aus Politik oder Wirtschaft einlädt. Ein Impulsvortrag mit ergänzender Diskussion gibt der Veranstaltung erfahrungsgemäß ein ansprechendes Gepräge.

Kreisvorsitzender Björn Sänger vom die Veranstaltung jeweils ausrichtenden FDP-Kreisverband Kassel-Land konnte in diesem Jahr den neuen Fraktionsvorsitzenden der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, MdL René Rock, als Ehrengast begrüßen.

Rock, der die Liberalen auch als Spitzenkandidat in die Landtagswahl 2018 führen wird, berichtete zunächst von den in Berlin laufenden Sondierungsgesprächen zur Bildung einer neuen Koalitions-Regierung und deren Auswirkungen auch für die Hessische Landespolitik. Bei seinem Ausblick auf die Landtagswahl im nächsten Jahr maß er der Bedeutung einer verbesserten Bildung und den dazu erforderlichen Anstrengungen der Politik besondere Aufmerksamkeit bei. Auch der aktuelle Bedarf an einer flächendeckenden Breitband-Versorgung wurde thematisiert, herausgestellt wurde dies vor allem für den ländlichen Raum. Die Ausführungen des Referenten lösten dann eine längere und engagierte Diskussion unter den Teilnehmern aus.

Schlatessen2017 1-Kopie-1024x739 in Traditionelles Schlachteessen der FDP-Region Kassel

Mitgliedern des Fuldataler FDP-Ortsverbandes , Helmut Hartmann (3.v.l.) und Maritta Trost (4.v.l.) mit dem Ehrengast, MdL René Rock (3.v.r.), und Mitgliedern der FDP-Kreisvorstände von Kassel-Stadt und Kassel-Land.

Der gesellige Rahmen mit einem üppigen Buffet mit nordhessischem Schlachtewerk bot auch eine  gute Gelegenheit dafür, ein langjähriges Mitglied und „Urgestein“ der Liberalen im Landkreis, Heinrich Jost aus Niestetal, für sein über 40 Jahre engagiertes und oft rastloses Wirken für die Partei und die Ideen der Liberalen mit einer Ehrenurkunde und der Theodor-Heuss-Medaille würdig auszuzeichnen.

Dot in Traditionelles Schlachteessen der FDP-Region Kassel