Fuldataler Liberale gratulierten ihrer 2. Vorsitzenden Maritta Trost.

Die jüngste Sitzung der Fuldataler Gemeindevertretung gab den Rahmen, um einige Mitglieder des Parlaments für eine vieljährige Zugehörigkeit zur Gemeindevertretung zu ehren.

 in Fuldataler Liberale gratulierten ihrer 2. Vorsitzenden Maritta Trost.

Mit einem Blumenstrauß gratulierten nach der Verleihung der Ehrenbeigeordnete Werner Ueckert (l.) und FDP-Fraktionsvorsitzender Thorsten Röder ihrer Parteifreundin Maritta Trost (m.) zur erfolgten Auszeichnung.

 

Aus den Reihen der Freien Demokraten gehört die Gemeindevertreterin Maritta Trost seit über einem Jahrzehnt zu den ehrenamtlichen Parlamentariern. Für solche langjährige Tätigkeit in verantwortlicher Stelle sieht die Ehrenordnung der Gemeinde Fuldatal verschiedene Stufen einer Auszeichnung vor. Aus der Hand der Vorsitzenden der Gemeindevertretung und des Bürgermeisterserhielt die Fuldataler Liberale die Wappenehrennadel der Gemeinde Fuldatal in Silber verliehen, verbunden mit einer Ehrenurkunde. Maritta Trost gehört der FDP-Fraktion seit 2006 an und ist stellvertretende Fraktionsvorsitzende. Zeitgleich ist sie auch Mitglied im Sozialausschuss. Bei der letzten Kommunalwahl im Frühjahr wurde sie von den Wählern für weitere fünf Jahre als Abgeordnete für die Liberalen ins Parlament gewählt.

Schon in früheren Jahren hat sich die Geehrte in mehreren anderen Bereichen ehrenamtlich für Fuldataler Mitbürger engagiert. Für ihren inzwischen weit über vierzigjährigen Einsatz bei der Betreuung der Frauen der Ihringshäuser Feuerwehr wurde ihr vor einiger Zeit vom Deutschen Feuerwehrverband die Ehrenmedaille verliehen.

 in Fuldataler Liberale gratulierten ihrer 2. Vorsitzenden Maritta Trost.