„Jazz am Bühl“ – Traditionelles Sommerfest der Liberalen

Jahr für Jahr lädt der Kreisverband Kassel-Land der Liberalen die Mitglieder der FDP-Region Kassel und deren Freunde nach Ahnatal ein zu dem inzwischen traditionellen Sommerfest „Jazz am Bühl“. Neben Ehrengästen als Hauptredner finden sich als Gäste stets auch Politiker und Mandatsträger anderer Parteien ein.

 in „Jazz am Bühl“ – Traditionelles Sommerfest der Liberalen

Die FDP-Mitglieder der Fuldataler Gemeindevertretung mit den Vorsitzenden der beiden FDP-Kreisverbände aus Stadt und Land: Gemeindevertreter Daniel Kühn, Kreisverbands-Vorsitzender Björn Sänger, Gemeindevertreterin Maritta Trost, Fraktions-Vorsitzender Thorsten Röder, Stadtverbands-Vorsitzender Matthias Nölke.

In diesem Jahr hatten die Veranstalter unter dem Motto „Lernen Sie die neuen Köpfe kennen!“ die Mitglieder der nach den Kommunalwahlen im Frühjahr neu zusammengesetzten Fraktionen des Kreistags und der Kasseler Stadtverordnetenversammlung auf den Festplatz gebeten. Dabei konnten die Besucher mit den neuen Mandatsträgern ins Gespräch kommen und so ihre politischen Anliegen aus den verschiedenen kommunalen Bereichen vorbringen.  Ein von allen Anwesenden gelobter Versuch zu einer engeren Kontaktherstellung.

Den musikalischen Rahmen lieferte diesmal die Band „Tonträger“, das Sommerwetter begeisterte, Grillwerk, Kaffee und Kuchen sorgten für das leibliche Wohl. Klar, dass auch die Fuldataler Mandatsträger aus der neuen Gemeindevertretung ihr Stelldichein gaben.

 in „Jazz am Bühl“ – Traditionelles Sommerfest der Liberalen